Sprache

de fr en
Home   Kontakt   Sitemap   Login
 

Politik

Parlamentarische Gruppe "Rock/Pop im Bundeshaus"

Im Herbst 2013 wurde unter dem Co-Präsidium von Alt-Ständerätin Anita Fetz und Alt-Nationalrat Felix Müri und im Beisein des Vorstandes der Swiss Music Promoters Association (SMPA) die parlamentarische Gruppe «Rock/Pop im Bundeshaus» gegründet. Anfang 2020 übernahmen Nationalrätin Sandra Sollberger und Ständerat Daniel Jositsch das Co-Präsidium der parlamentarischen Gruppe.

 

SMPA als kompetenter Ansprechpartner rund um Musik und Events

Im alten wie auch im neuen Co-Präsidium spiegelt sich das politische Spektrum der Schweiz. Auch unter den Mitgliedern der Gruppe ist beinahe jede Partei und jede Region der Schweiz vertreten. Die parlamentarische Gruppe will sich nicht alleine auf Rock/Pop-Veranstaltungen konzentrieren, sondern sich allgemein der Populär-Kultur widmen, welche nur wenig Stilgrenzen kennt. Die SMPA ihrerseits kann den Parlamentarierinnen und Parlamentariern Kompetenzen in den Bereichen Live Entertainment, Musik, Kultur und Events zu Themen wie Quellensteuer, Prävention, Mehrwertsteuer, Urheberrecht/SUISA, Ticket-Zweitmarkt/Schwarzmarkt, Schall- und Laser (V-NISSG), Sicherheit/Health & Safety, Ausbildung, Freiwilligenarbeit usw. bieten.

 

Bedeutende Branche

Die Branche sieht sich mit steigenden Kosten und einer zunehmenden Regulierung konfrontiert. «Als Veranstalter des Supermoto-Töffrennens auf dem Militärflugplatz Emmen kenne ich diese und weitere Sorgen bestens“, sagt Alt-Nationalrat und Konzert-Fan Felix Müri. Er initiierte die parlamentarische Gruppe «Rock/Pop im Bundeshaus» und wollte damit ermöglichen, dass Veranstalter ihre Sichtweise zu den zahlreichen Themen auf nationaler Ebene wirkungsvoll einbringen können. Die Konzert-, Show- und Festivalszene hat auch wirtschaftlich etwas zu bieten. Durch direkte und indirekte Wertschöpfung profitieren lokal und regional ansässige Unternehmen. Immerhin erreicht der direkte Umsatz der in allen Landesteilen der Schweiz stattfindenden SMPA-Events knapp 400 Millionen Schweizer Franken. SMPA-Mitglieder organisieren jährlich rund 1'900 Veranstaltungen für 5.5 Mio. Besucherinnen und Besucher. Das wirtschaftliche Risiko dieser Anlässe tragen die Mitglieder als KMU weitgehend selber.

 

 

Mitglieder der parlamentarischen Gruppe "Rock-/Pop im Bundeshaus":

 

Herr Nationalrat Addor Jean-Luc SVP VS
Herr Nationalrat Aebischer Matthias SP BE
Herr Nationalrat Atici Mustafa SP BS
Frau Nationalrätin Bircher Martina SVP AG
Herr Nationalrat Bregy Philipp Matthias CVPO VS
Herr Nationalrat Büchel Roland Rino SVP SG
Herr Nationalrat Candinas Martin CVP GR
Herr Nationalrat de Courten Thomas SVP BL
Herr Ständerat Fässler Daniel CVP AI
Herr Nationalrat Feller Olivier FDP VD
Frau Nationalrätin Feri Yvonne SP AG
Herr Nationalrat Flach Beat GLP AG
Frau Nationalrätin Friedl Claudia SP SG
Frau Nationalrätin Funiciello Tamara SP BE
Frau Nationalrätin Geissbühler Andrea Martina SVP BE
Frau Nationalrätin Glanzmann-Hunkeler Ida CVP LU
Herr Nationalrat Glarner Andreas SVP AG
Frau Ständerätin Graf Maya GPS BL
Herr Nationalrat Grossen Jürg GLP BE
Frau Nationalrätin Gutjahr Diana SVP TG
Frau Nationalrätin Heimgartner Stefanie SVP AG
Frau Ständerätin Herzog Eva SP BS
Herr Nationalrat Jans Beat SP BS
Herr Nationalrat Jauslin Matthias Samuel FDP AG
Herr Ständerat Jositsch Daniel SP ZH
Herr Ständerat Juillard Charles CVP JU
Herr Nationalrat Lohr Christian CVP TG
Frau Nationalrätin Michaud Gigon Sophie GPS VD
Frau Nationalratspräsidentin Moret Isabelle FDP VD
Herr Nationalrat Müller-Altermatt Stefan CVP SO
Herr Nationalrat Nidegger Yves SVP GE
Herr Nationalrat Paganini Nicolo CVP SG
Frau Nationalrätin Piller Carrard Valérie SP FR
Frau Nationalrätin Prelicz-Huber Katharina GPS ZH
Herr Nationalrat Reimann Lukas SVP SG
Frau Nationalrätin Riniker Maja FDP AG
Herr Nationalrat Rösti Albert SVP BE
Frau Nationalrätin Roth Franziska SP SO
Herr Nationalrat Ruppen Franz SVP VS
Frau Nationalrätin  Schneeberger Daniela FDP BL
Herr Nationalrat Schwander Pirmin SVP SZ
Frau Nationalrätin Sollberger Sandra SVP BL
Herr Nationalrat Sommaruga Carlo SP GE
Herr Nationalrat Tuena Mauro SVP ZH
Herr Nationalrat Walliser Bruno SVP ZH
Frau Nationalrätin Wasserfallen Flavia SP BE
Herr Nationalrat Wasserfallen Christian FDP BE
Herr Nationalrat Wermuth Cédric SP AG
Herr Ständerat Wicki Hans FDP NW
Frau Nationalrätin Widmer Céline SP ZH
Herr Nationalrat Zuberbühler David SVP AR

 

 

News und Aktuelles von der SMPA

Taskforce Culture: Herbstsession im Zeichen der Kultur

Kulturthemen haben in dieser Session durch das Parlament eine starke und breit abgestützte Rückendeckung erhalten. Die gesellschaftliche Bedeutung des Kulturschaffens ist mehr denn je anerkannt. Erfreuliche Zeichen für die Kulturbranch... [mehr]

«Es muss schnell gehen, sonst geht gar nichts mehr!» Sport-, Kultur- und Eventschaffende appellieren an die Politik

Die Schweizer Sport-, Kultur- und Eventbranche hat an einer Podiumsdiskussion im Berner Theater National auf ihre schwierige Lage aufmerksam gemacht. Prominente Exponenten machten dabei klar: Einigt sich das Parlament in der laufenden Herbstsession ... [mehr]

Anliegen der Veranstaltungsbranche zum Covid-19-Gesetz: sofort und unbürokratisch

- Das Covid-19-Gesetz regelt Sofortmassnahmen bis Ende 2021. - Der Veranstaltungsbranche steht mit ihren Arbeitsplätzen und Betrieben mit dem Rücken zur Wand. - Darum braucht es dringend das befristete Gesetz, welches die Grundlagen regel... [mehr]

Taskforce Culture: Die wichtigsten Anliegen der Schweizer Kulturbranche zum Covid-19-Gesetz

1.    Es ist richtig und wichtig, dass Kultur im Covid-19-Gesetz geregelt (bleibt) > denn im Kulturbereich ist kein Normalbetrieb in Sicht (Art. 8) 2.    Die vorgesehenen Gelder für Ausfallentschädigunge... [mehr]

Positionspapier: Trotz Lockerung kaum Grossveranstaltungen in Sicht – Hoffnung auf Covid-19-Gesetz

Auflagen und Bewilligungsprozess behindern (Gross-)Anlässe weiterhin – Zeit für eine Kehrtwende und für eine kulturfreundliche Ausgestaltung des Covid-19-Gesetzes   Die Veranstaltungsbranche gehört zu den am schnell... [mehr]

Taskforce Culture: Kulturbranche braucht die Annahme und eine zielgerichtete Umsetzung des Covid-19-Gesetzes

Seit dem Beginn der Covid-19-Krise haben Bundesrat und Politik wiederholt gezeigt, dass sie den Kultursektor nicht im Stich lassen wollen. Aktuell ist nun das Covid-19-Gesetz auf dem Weg durch die Kommissionen ins Bundesparlament. Bisher hat der Einb... [mehr]

Grossveranstaltungen: Wer trägt bei Ausfall die Kosten?

Die SMPA lanciert eine Versicherungslösung mit Beteiligung der öffentlichen Hand. Laut Bund dürfen ab 01.10.2020 Grossveranstaltungen mit mehr als 1'000 Personen wieder stattfinden. Doch wer bezahlt bestellte Getränke, Gagen, H... [mehr]

SMPA: aktueller Bundesratsentscheid

Am Mittwoch, 12. August 2020 hat der Bundesrat entschieden, dass Veranstaltungen mit mehr als 1'000 Gästen ab dem 01.10.2020 wieder möglich sind. Dieser Entscheid gibt den Veranstaltern eine Perspektive. Nun müssen aber rasch die Aufla... [mehr]

SMPA: Positionspapier zu Erwartungen der Veranstaltungsbranche im Zusammenhang mit den Corona-Massnahmen

Jetzt die vielfältige Schweizer Kultur- und Veranstaltungslandschaft samt Dienstleistern retten!   Die Veranstaltungsbranche gehört zu den am schnellsten, heftigsten und längsten von den Massnahmen gegen die Corona-Pandemie be... [mehr]

Taskforce Culture: Medienmitteilung des Schweizer Kultursektors zur Vernehmlassungsantwort zum Entwurf des Covid-19-Gesetzes

In einem ausserordentlichen Effort hat die verbandsübergreifende Taskforce Culture eine Stellungnahme für den schweizerischen Kultursektor erarbeitet und der Bundeskanzlei eingereicht. 84 Kulturverbände und Stiftungen haben unterzeichn... [mehr]

Über SMPA

Bereits 1991 haben sich die grössten Schweizer Veranstalter von Konzerten, Shows und Festivals zum Branchenverband SMPA zusammengeschlossen. Die SMPA-Mitglieder setzen rund 80% der in der Schweiz verkauften Konzert-, Show- und Festivaltickets ab. Sie organisieren jährlich rund 1'900 Veranstaltungen verschiedenster Art mit fast 5.5 Millionen Besuchern, verpflichten dafür gesamthaft fast 3'200 Künstlerinnen und Künstler und setzen direkt 382 Millionen Franken um.

Veranstaltungen unserer Mitglieder

Die Udo Jürgens Story

Stadtsaal Wil

NightWash Live

National Bern

Rebell Comedy

Musical Theater Basel

Stefan Verra - Das 1x1 der Körpersprache

Volkshaus Zürich

NightWash Live

Stadt-Casino Basel

Rebell Comedy

Samsung Hall Zürich, Dübendorf

Kim Wilde

Volkshaus Zürich

Johannes Oerding

Hallenstadion Zürich

Postmodern Jukebox

Volkshaus Zürich

Kaya Yanar

SAL, Schaan
Alle Inhalte © 2009 SMPA Swiss Music Promoters Association
powered by phpComasy