Language

de fr en
Home   Kontakt   Sitemap   Login
 

Swiss Music Awards 2018: Erfolgreiche Premiere von „SMA PRESENTS“

Picture

Die Veranstaltung „SMA presents“: „Hat die Schweizer Popmusik ein Frauenproblem?“ ging gestern mit grossem Interesse im Zürcher Kulturhaus Kosmos über die Bühne. Der Anlass gab den wichtigen Anstoss, eine kontrovers diskutierte Thematik mit der Aktualität zu verknüpfen und weiterzuführen.

 

Bereits im Vorfeld sorgte die neue Veranstaltung „SMA presents“: „Hat die Schweizer Popmusik ein Frauenproblem?“ für bisweilen kontroverse Diskussionen. Auch die Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch sprach in ihrer Eröffnungsrede gestern Abend im Zürcher Kulturhaus Kosmos klare Worte: „Frauen sind in der Schweizer Popmusikszene massiv untervertreten, zum Beispiel in den Charts oder in den Lineups von grossen Festivals oder Clubs“, sagte Mauch. „Ich erwarte gerade von einflussreichen Institutionen wie den Swiss Music Awards, dass sie bewusst Gegensteuer geben und Frauen die verdiente Bühne und Ehre geben.“

 

Oliver Rosa, Executive Producer der SMA und Panelteilnehmer, begrüsste diese Aufforderung: „Die Untervertretung von Frauen ist ein reelles Problem in der Schweizer Musikszene. Wir möchten es darum nicht nur bei diesem Abend belassen. SMA Veranstalterin Claim Event und der offizielle Preisverleiher Press Play treffen sich im März mit dem Förderverein HELVETIAROCKT, um konstruktive Lösungsstrategien zu suchen und diesem genderbedingten Missstand entgegenzutreten.“

 

Sängerin Brandy Butler, Vorstandsmitglied von HELEVTIAROCKT und Panelteilnehmerin sprach sich bewusst für eine Frauenquote aus. „Bei jedem Ziel, das wir erreichen wollen, brauchen wir verbindliche Kriterien. Genderquoten dienen als Messkriterium auf unserem Weg zur Gleichstellung.“ sagte sie im Gespräch mit Moderatorin und Kuratorin Reena Thelly und den Musikerinnen La Nefera, Eliane und Rafaela Dieu (Zeal & Ardor).

 

In der zweiten Gesprächsrunde setzten sich die Branchenleute Julie Born (Managing Director Sony Music Switzerland/Verein Press Play), Marion Meier (Booking Zürich Openair), Oliver Rosa (Executive Producer SMA/Claim Event AG) und Niklaus Riegg (Stadt Zürich, Ressortleitung Jazz, Rock,Pop) in einer angeregten Diskussion mit dem Publikum mit der Frage auseinander, wie eine Geschlechterparität in Zukunft möglich sei. 

 

Der neue SMA-Side-Event stand aber nicht nur im Zeichen der beiden Panels, sondern auch als Plattform für vielversprechendes Schweizer Musikschaffen von jungen Frauen. Ursina und Ikan Hyu spielten je ein Live-Set im Kinosaal 1 des Kosmos. Bei einem Live-Electronica-Set der Künstlerin Sensu konnten die Besucher den Abend im Kosmos-Klub entspannt ausklingen lassen. Die Panels wurden live auf der Facebook Seite der SMA gestreamt und können nun auf dem YouTube-Kanal der Veranstaltung zur Ansicht abgerufen werden.


Swiss Music Awards 2018 – der Countdown läuft

 

Der Countdown zur Preisverleihung des wichtigsten Schweizer Musikpreises läuft! Morgen um 20.10 Uhr beginnt der Startschuss mit einem überraschenden Opener im Zürcher Hallenstadion. Erwartet wird eine vielfältige und eindrucksvolle Show, moderiert von Alexandra Maurer und Stefan Büsser, unter anderem mit Showacts wie Die Toten Hosen, Adel Tawil, Hecht, „Alpentainer“ Trauffer, Veronica Fusaro sowie eine Auswahl der Schweizer Rapszene des „SRF Virus Bounce Cypher“.

 

Der Tribute Award wird dieses Jahr posthum an Martin Ain vergeben. Der Musikproduzent und Coroner-Bassist Tommy Vetterli hält hierzu die Laudatio. Weitere Laudatoren des Abends sind: die Best Hit 2017 Gewinner Dabu Fantastic, der Social Media Shooting Star Gabirano, die beiden Beachvolleyballerinnen Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré, Mathieu Jaton, Direktor des Jazz-Festivals Montreux und die beiden Schauspielerinnen Luna Wedler und Zoë Pastelle, Sängerin Beatrice Egli sowie die beiden Musiker Baschi und Manillio.

 

20 Minuten wird den roten Teppich live streamen, ausserdem wird „Glanz & Gloria“ in einer Spezialsendung zwischen 18.40 und 19.00 Uhr ebenfalls live aus dem Hallenstadion senden. Die Preisverleihung wird ab 20.10 Uhr live im TV auf SRF zwei, One TV sowie auf RSI.ch als Live-Stream übertragen. Danach lässt Radio SRF 3- Hitparaden-Moderator Michel Birri mit der Sendung „SMA–Backstage“ auf SRF zwei Preisverleihung mit einem Blick hinter die Kulissen des Zürcher Hallenstadions noch einmal Revue passieren. 

 

Letzte Tickets können mit wenigen Klicks bei den beiden führenden Anbietern Ticketcorner und Starticket gekauft werden. 

 

Mehr Infos unter: swissmusicawards.ch

Download Medienmitteilung hier 

Back

News and updates from the SMPA

... [more]

Swiss Music Awards 2019: Le retour de Nemo aux «SMA live»

Nemo, le grand vainqueur des SMA de l’année dernière, annonce son retour après une pause créative: il vient d’être confirmé comme quatrième artiste participant aux «SMA live». De... [more]

... [more]

Swiss Music Awards 2019: Die Nominierten stehen fest. Auch Manillio bei «SMA live».

An der offiziellen Pressekonferenz wur­den heute alle Nominierten der zwölften SMA präsentiert. Bligg ist gleich dreimal nomi­niert. Sophie Hunger, Lo & Leduc und Loco Escrito haben doppelte Chan­cen auf einen Award. Da... [more]

Swiss Music Awards 2019: Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester SJSO intoniert den grössten Schweizer Hit des Jahres

Classic meets Pop: Das Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester SJSO inszeniert an den 12. Swiss Music Awards den Gewinnersong der Kategorie «Best Hit». Stefan Büsser führt durch die erste Durchführung der SMA im KKL Luzern. &n... [more]

Swiss Music Awards 2019: Outstanding Achievement Award

Die Walliser Sängerin Sina wird an den 12. Swiss Music Awards am 16. Februar 2019 als erste Frau mit dem Outstanding Achievement Award ausgezeichnet. Ausserdem findet im Vorfeld der SMA ein Showcase der SRF 3 Best Talent-Nominierten statt. Ou... [more]

Swiss Music Awards 2019: Anna Rossinelli steht als erster Showact für «SMA live» fest!

Sina und Pamela Méndez. Büne Huber und Abu. Stress und Comme1Flocon. Mentoren und ihre Protegés: Sie sind das Motiv der diesjährigen Kommunikationskampagne. In dieser Rolle performen Stress und Comme1Flocon... [more]

Swiss Music Awards 2019: Mit internationaler Senkrechtstarterin Billie Eilish!

Bei der erstmaligen Durchführung der Swiss Music Awards im KKL Luzern, am Samstag, 16. Februar 2019, werden die besten Musikerinnen und Musiker der Schweiz ausgezeichnet und mit dem neuen Format «SMA live» mehr Li... [more]

Live Nation Entertainment kauft Mainland Music

Live Nation Entertainment kündigte heute den Erwerb von Mainland Music AG an, einem der führenden Konzertveranstalter in der Schweiz. Mainland Music AG ist SMPA-Mitglied und veranstaltet in der Schweiz genreübergreifende Shows aus den ... [more]

Swiss Music Awards 2019: Zum ersten mal im KKL in Luzern

Die Swiss Music Awards (SMA) wechseln auf die zwölfte Durchführung hin ins Kultur- und Kongresszentrum nach Luzern. Die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz geht am 16. Februar 2019 über die Bühne, erstmals... [more]

About SMPA

In 1991, the main organisers of concerts, shows and festivals in Switzerland decided to join forces and create a trade association, the SMPA. The SMPA members: together they account for over 80% of all concert, show and festival tickets sold in Switzerland. Each year, they organise about 1,700 events of all kinds, drawing about 5 million visitors, employing almost 3,000 artists in all and makes CHF 355 million with ticketing, catering and sponsoring.

Events of our Members

DAS ZELT: This Is Rock

DAS ZELT, Sportanlage Obere Au, Grossbruggerweg 6, Chur

DAS ZELT: Family Circus 19

DAS ZELT, Sportanlage Obere Au, Grossbruggerweg 6, Chur

Saturday Night Fever

Theater Spirgarten, Zürich

The Australian Pink Floyd Show

Hallenstadion Zürich, Zürich

Jonathan Jeremiah

Kaufleuten Zürich

Saturday Night Fever

National Bern, Bern

Game of Thrones - The Concert Show

Tonhalle Maag, Zürich

Heimweh - Die grosse «Vom Gipfel is Tal» – Tour 2019

Parkarena Winterthur, Winterthur

1000 Jahre EAV - Abschiedstour

Theater 11, Zürich

Rock meets Classic

Hallenstadion Zürich, Zürich
Alle Inhalte © 2009 SMPA Swiss Music Promoters Association
powered by phpComasy