Sprache

de fr en
Home   Kontakt   Sitemap   Login
 

Swiss Music Awards 2018: Tribute Award Posthum an Martin Ain von Celtic Frost

Picture

Die Swiss Music Awards verleihen den Tribute Award an Martin Ain Stricker, der vor knapp fünf Monaten verstarb. Als Mitbegründer und Bassist der legendären und stilprägenden Extreme-Metal-Band Celtic Frost hat Ain das Genre weltweit nachhaltig beeinflusst.

 

Martin Ain wird posthum mit einem Tribute Award für sein musikalisches Schaffen geehrt. Zusammen mit Tom Gabriel Fischer gründet Martin Stricker unter dem Künstlernamen Martin Ain in den frühen 80er Jahren die Extreme-Metal-Band Celtic Frost, deren Debüt-Album „Morbid Tales“ für Aufsehen in der internationalen MetalWelt sorgte. Kaum eine andere Schweizer Band übte eine solche Strahlkraft aus mit prominenten Fans wie Marilyn Manson, Kurt Cobain oder Dave Grohl. Martin Ain und Celtic Frost schrieben nicht nur Schweizer Metal-Geschichte, die Zürcher Band prägte das Metal-Genre weltweit – auch heute noch, zehn Jahre nach ihrer Auflö- sung im Jahr 2008.

 

Nach der Auflösung von Celtic Frost wurde Martin Stricker als innovativer Zürcher Gastronom bekannt. Er war treibende Kraft hinter der Live-Karaoke Show „Karaoke from Hell“ und musikalisch vermehrt im Hintergrund tätig. Eines seiner letzten Projekte, zusammen mit dem engen Freund und Komponisten Jan Graber, hiess „Graber: Lieder zum Schluss“. Hier sang er über ein ihm wohlvertrautes Thema: den Tod. Und mit der Band „Orphan Drug“ stand er gerade in den Startlöchern.

 

Martin Stricker war stets angezogen von den dunklen Seiten des Lebens. Er starb im vergangenen Oktober völlig überraschend im Alter von 50 Jahren an den Folgen eines Herzstillstands. Mit ihm verliert die internationale Metal-Gemeinde und die Schweizer Musikszene eine aussergewöhnliche Persönlichkeit. „Er hatte den Mut, Grenzen zu überschreiten, Genres zu kombinieren, so dass etwas Neues entstand“, sagt Roman Varisco, Geschäftsführer vom Verein Press Play über die Ehrung. „Martin Ain war als Teil von Celtic Frost ein Stück Avantgarde in der damals mit Scheuklappen versehenen Heavy Metal-Szene und immer ein Mensch, der an seine Kunst glaubte, aber auch daran, ein Mensch zu sein."

 

Im Anschluss an die Laudatio des Musikproduzenten und Coroner-Gitarristen Tommy Vetterli wird Martin Strickers Lebenspartnerin Steffi Neuhauser den Tribute Award entgegennehmen. Sie wird dabei begleitet von seinem langjährigen Freund Jan Graber.

 

Weitere Laudatoren an den SMA 2018 sind unter anderem der Social Media Shooting Star Gabirano, die beiden Beachvolleyballerinnen Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré, Mathieu Jaton, Direktor des Jazz-Festivals Montreux und die beiden Schauspielerinnen Luna Wedler und Zoë Pastelle, die soeben beide für den Schweizer Film „Blue My Mind“ mit dem Schweizer Filmpreis nominiert wurden, Sängerin Beatrice Egli sowie die beiden Musiker Baschi und Manillio.

 

Mehr Infos unter: swissmusicawards.ch

Download Medienmitteilung hier 

Zurück

News und Aktuelles von der SMPA

SMPA-Index 2017: Schweizer Veranstalter behaupten sich in stagnierendem Marktumfeld

Kaum ein Land in Europa hat bezogen auf Fläche und Bevölkerung eine so hohe Veranstaltungsdichte wie die Schweiz. Die aktuellen Zahlen des SMPA-Index 2017 zeigen aber: Die Kapazitätsgrenze ist erreicht. Der Bruttoumsatz stagniert, die ... [mehr]

SMPA: Neu drei «Official Ticketing Partner» der SMPA

Nach Ticketcorner und Starticket hat die SMPA mit Ticketmaster einen dritten «Official Ticketing Partner». Wie die beiden Schweizer Marktleader Ticketcorner und Starticket, ist Ticketmaster ein Erstmarkt-Ticketanbieter. Für Veranstal... [mehr]

SLM: Zusätzlichen Lehrgang für angehende Fachkräfte in den Bereichen Live-Kommunikation und Eventmarketing

Seit fünf Jahren bietet die Swiss School of Live Marketing SLM den Fachlehrgang Dipl. Marketing Manager Communications & Events SLM an. Der Lehrgang dauert jeweils ein Jahr und beginnt immer im Dezember. Nun lanciert das Bildungsinstitut ein... [mehr]

Swiss Music Awards 2018: And the winners are...

Er ist der Überflieger des Abends! Viermal war Nemo für einen Swiss Music Award nominiert, viermal durfte er den begehrten Betonklotz in Empfang nehmen! Ein Novum in der Geschichte der grössten Schweizer Musikpreisverleihung. Damit abe... [mehr]

Swiss Music Awards 2018: Erfolgreiche Premiere von „SMA PRESENTS“

Die Veranstaltung „SMA presents“: „Hat die Schweizer Popmusik ein Frauenproblem?“ ging gestern mit grossem Interesse im Zürcher Kulturhaus Kosmos über die Bühne. Der Anlass gab den wichtigen Anstoss, eine kontro... [mehr]

Swiss Music Awards 2018: Tribute Award Posthum an Martin Ain von Celtic Frost

Die Swiss Music Awards verleihen den Tribute Award an Martin Ain Stricker, der vor knapp fünf Monaten verstarb. Als Mitbegründer und Bassist der legendären und stilprägenden Extreme-Metal-Band Celtic Frost hat Ain das Genre weltwe... [mehr]

Swiss Music Awards 2018: Showblock von „Bounce Cypher“ an den Swiss Music Awards Zürich

Am vergangenen Donnerstag ging mit der fünften Ausgabe von SRF Virus „Bounce Cypher“ der grösste Live-Rap-Event der Schweiz über die Bühne. Fünf daraus erkorene Künstler präsentieren ihre Skills bei den ... [mehr]

Swiss Music Awards 2018: Die Nominierten stehen fest

Zürich, 18.10.2018 – Co-Moderatorin Alexandra Maurer präsentierte an der offiziellen Pressekonferenz alle Nominierten der elften SMA. Das Online Voting startet heute um 15.30 Uhr. Überflieger Nemo ist gleich viermal nominiert! Fa... [mehr]

Paléo: Paléo-Festival gewinnt einen «European Festival Award»

Unser Mitglied «Paléo Festival» hat an den European Festival Awards im niederländischen Groningen die Auszeichnung als bestes europäisches Festival in der Kategorie «Best Medium-Sized Festival» gewonnen. Herzl... [mehr]

Swiss Music Awards 2018: Trauffer und Veronica Fusaro als Schweizer Showact

In einem Monat ist es soweit: Die Swiss Music Awards werden am 9. Februar 2018 im Zürcher Hallenstadion verliehen. Nach Adel Tawil und Die Tosen Hosen stehen nun mit Trauffer und Veronica Fusaro die ersten zwei nationalen Showacts fest. Zudem ba... [mehr]

Über SMPA

Bereits 1991 haben sich die grössten Schweizer Veranstalter von Konzerten, Shows und Festivals zum Branchenverband SMPA zusammengeschlossen. Die SMPA-Mitglieder setzen rund 80% der in der Schweiz verkauften Konzert-, Show- und Festivaltickets ab. Sie organisieren jährlich rund 1'700 Veranstaltungen verschiedenster Art mit über 5 Millionen Besuchern, verpflichten dafür gesamthaft fast 3'000 Künstler und setzen 355 Millionen Franken um.

Veranstaltungen unserer Mitglieder

Cory Henry & The Funk Apostles

Kaufleuten Zürich

The Count Basie Orchestra

KKL Luzern, Konzertsaal

Rolf Schmid - No10

Casino Herisau, Herisau

Indochine - 13 Tour

Arena Genève

Heimweh - Urchig, bodenständig, authentisch und ehrlich

Stadtsaal Wil, Wil SG

Dee Dee Bridgewater

Kaufleuten Zürich

Rolf Schmid - No10

Hotel Sonne, Altstätten SG

Heimweh - Urchig, bodenständig, authentisch und ehrlich

Kongresshaus, Biel / Bienne

Lisa Stansfield

Kaufleuten Zürich

Heimweh - Urchig, bodenständig, authentisch und ehrlich

SAL Saal am Lindaplatz, Schaan
Alle Inhalte © 2009 SMPA Swiss Music Promoters Association
powered by phpComasy