Sprache

de fr en
Home   Kontakt   Sitemap   Login
 

Swiss Music Awards 2018: Die Nominierten stehen fest

Picture

Zürich, 18.10.2018 – Co-Moderatorin Alexandra Maurer präsentierte an der offiziellen Pressekonferenz alle Nominierten der elften SMA. Das Online Voting startet heute um 15.30 Uhr. Überflieger Nemo ist gleich viermal nominiert! Faber, Göla, Lo & Leduc und Züri West haben doppelte Chancen auf einen Award. Über die Hälfte der Schweizer MusikerInnen sind zum ersten Mal nominiert. Ausserdem gehen die SMA in einer separaten Veranstaltung der Frage auf den Grund, ob die Schweizer Popmusik ein Frauenproblem hat.

 

Am 9. Februar 2018 werden im Zürcher Hallenstadion bereits zum elften Mal die begehrtesten Betonklötze des Landes vergeben. Letztes Jahr noch Preisträger des Best Talent Awards, gilt Nemo als Topanwärter in diesem Jahr – der Bieler Musiker ist gleich viermal nominiert. Doppelte Chancen, einen Award mit nach Hause zu nehmen, haben Faber, Gölä, Lo & Leduc und Züri West – sie sind alle in zwei Kategorien nominiert. Über die Hälfte der Schweizer Nominierten sind indes erstmals nominiert. Das bestätigt den Stellenwert der SMA als wichtige Förderplattform für das Schweizerische Musikschaffen und deren Vielseitigkeit.

 

Bei den Nominierten der internationalen Kategorien können Ed Sheeran, Luis Fonsi, Rag’n’Bone Man und The Chainsmokers in zwei Kategorien auf eine Auszeichnung hoffen. Sämtliche Nominierte sind auf den Seiten zwei und drei aufgeführt.

 

Auf www.swissmusicawards.ch kann man bis zum 4. Februar um Mitternacht für seine Favoriten abstimmen. Der Sieger der Kategorie Best Hit wird live während der TV Show per Publikumsvoting ermittelt. Bereits zum dritten Mal werden im Namen der SUISA in dieser Kategorie auch die Songwriter geehrt. Moderiert werden die SMA 2018 vom Moderationsduo Alexandra Maurer und Stefan Büsser. Die Live-Übertragung der Swiss Music Awards beginnt um 20.10 Uhr auf SRF zwei und One TV sowie als Live-Stream auf RSI.ch. Der Vorverkauf zum grössten Musikpreis der Schweiz läuft seit Anfang Dezember. Tickets können mit wenigen Klicks bei den beiden führenden Anbietern Ticketcorner und Starticket gekauft werden. Medienschaffende können sich unter www.swissmusicawards.ch für die SMA akkreditieren.

 

Hecht als weiterer nationaler Showact

 

Nach Trauffer und Veronica Fusaro kann mit Hecht ein weiterer nationaler Showact bestätigt werden. Die Best-Talent-Gewinner des Jahres 2013 treffen mit ihren Texten den Nerv der Zeit und die Herzen des Publikums. Ihre aktuelle Single „Kawasaki“, ist ein euphorisches „Hallo“ und ein Vorgeschmack auf das dritte Album, welches am 9. März 2018 erscheint. Die Hecht Energie ist ansteckend. Und mit dem letztjährigen Swiss Music Award für den besten Live Act hat sich dieses offene Geheimnis noch einmal bestätigt: Dieser Hecht fühlt sich wohl auf der Bühne.

 

„SMA presents“: „Hat die Schweizer Popmusik ein Frauenproblem?“ – neue Veranstaltung

 

Schweizer Musikerinnen sind auf allen öffentlichen Bühnen deutlich untervertreten – auch bei den SMA. Warum – und was sich dagegen tun lässt, das hinterfragt die erste Durchführung des neuen Side-Events „SMA presents“ unter dem Titel: „Hat die Schweizer Popmusik ein Frauenproblem?“ „Diese Genderdiskussion war längst überfällig“, sagt Initiator und SMA Executive Producer Oliver Rosa. „Wir wollen die Publizität der SMA nutzen, um sie zu führen und talentierten, neuen Schweizer Musikerinnen eine eigene Plattform zu geben.“ In zwei sachkundigen Gesprächsrunden, kuratiert und moderiert von der Journalistin Reena Thelly, sprechen Musikerinnnen und Entscheidungsträger Klartext. Drei Live-Sets zeigen, was die Schweizer Künstlerinnen musikalisch drauf haben. Über das genaue Programm informieren die Veranstalter in Kürze. Die Abend-Veranstaltung findet zwei Tage vor den SMA, am 7. Februar 2018, im Zürcher Kulturhaus Kosmos statt. Der Eintritt ist kostenlos.

 

 

Mehr Infos unter: swissmusicawards.ch

Download Medienmitteilung 
hier

Zurück

News und Aktuelles von der SMPA

SMPA-Index 2017: Schweizer Veranstalter behaupten sich in stagnierendem Marktumfeld

Kaum ein Land in Europa hat bezogen auf Fläche und Bevölkerung eine so hohe Veranstaltungsdichte wie die Schweiz. Die aktuellen Zahlen des SMPA-Index 2017 zeigen aber: Die Kapazitätsgrenze ist erreicht. Der Bruttoumsatz stagniert, die ... [mehr]

SMPA: Neu drei «Official Ticketing Partner» der SMPA

Nach Ticketcorner und Starticket hat die SMPA mit Ticketmaster einen dritten «Official Ticketing Partner». Wie die beiden Schweizer Marktleader Ticketcorner und Starticket, ist Ticketmaster ein Erstmarkt-Ticketanbieter. Für Veranstal... [mehr]

SMPA: Herzlich willkommen Live Nation Switzerland GmbH

Seit dem 1. März 2018 ist unser Verband um ein weiteres Mitglied reicher. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen viel Erfolg!  Mehr Infos in unserem Memberportrait oder auf der Webseite www.livenation.ch... [mehr]

SMPA: Herzlich willkommen Stargarage AG

Seit dem 1. März 2018 dürfen wir ein weiteres Mitglied in unseren Reihen begrüssen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen viel Erfolg! Mehr Infos in unserem Memberportrait oder auf der Webseite ww... [mehr]

SLM: Zusätzlichen Lehrgang für angehende Fachkräfte in den Bereichen Live-Kommunikation und Eventmarketing

Seit fünf Jahren bietet die Swiss School of Live Marketing SLM den Fachlehrgang Dipl. Marketing Manager Communications & Events SLM an. Der Lehrgang dauert jeweils ein Jahr und beginnt immer im Dezember. Nun lanciert das Bildungsinstitut ein... [mehr]

Swiss Music Awards 2018: And the winners are...

Er ist der Überflieger des Abends! Viermal war Nemo für einen Swiss Music Award nominiert, viermal durfte er den begehrten Betonklotz in Empfang nehmen! Ein Novum in der Geschichte der grössten Schweizer Musikpreisverleihung. Damit abe... [mehr]

Swiss Music Awards 2018: Erfolgreiche Premiere von „SMA PRESENTS“

Die Veranstaltung „SMA presents“: „Hat die Schweizer Popmusik ein Frauenproblem?“ ging gestern mit grossem Interesse im Zürcher Kulturhaus Kosmos über die Bühne. Der Anlass gab den wichtigen Anstoss, eine kontro... [mehr]

Swiss Music Awards 2018: Tribute Award Posthum an Martin Ain von Celtic Frost

Die Swiss Music Awards verleihen den Tribute Award an Martin Ain Stricker, der vor knapp fünf Monaten verstarb. Als Mitbegründer und Bassist der legendären und stilprägenden Extreme-Metal-Band Celtic Frost hat Ain das Genre weltwe... [mehr]

Swiss Music Awards 2018: Showblock von „Bounce Cypher“ an den Swiss Music Awards Zürich

Am vergangenen Donnerstag ging mit der fünften Ausgabe von SRF Virus „Bounce Cypher“ der grösste Live-Rap-Event der Schweiz über die Bühne. Fünf daraus erkorene Künstler präsentieren ihre Skills bei den ... [mehr]

Swiss Music Awards 2018: Die Nominierten stehen fest

Zürich, 18.10.2018 – Co-Moderatorin Alexandra Maurer präsentierte an der offiziellen Pressekonferenz alle Nominierten der elften SMA. Das Online Voting startet heute um 15.30 Uhr. Überflieger Nemo ist gleich viermal nominiert! Fa... [mehr]

Über SMPA

Bereits 1991 haben sich die grössten Schweizer Veranstalter von Konzerten, Shows und Festivals zum Branchenverband SMPA zusammengeschlossen. Die SMPA-Mitglieder setzen rund 80% der in der Schweiz verkauften Konzert-, Show- und Festivaltickets ab. Sie organisieren jährlich rund 1'700 Veranstaltungen verschiedenster Art mit über 5 Millionen Besuchern, verpflichten dafür gesamthaft fast 3'000 Künstler und setzen 355 Millionen Franken um.

Veranstaltungen unserer Mitglieder

David Byrne

Theater 11 Zürich

Southside Johnny & the Asbury Jukes

Kaufleuten Zürich

Seven & Rose Ann.

KKL, Konzertsaal

Eels, Keir.

KKL Luzerner Saal

Züri West, Joel Baker.

KKL, Luzerner Saal.

Rufus Wainwright.

KKL Konzertsaal

Gary Clark Jr, Black Box Revelation.

KKL Luzerner Saal

Milow.

KKL Konzertsaal

Beverley Knight.

KKL, Konzertsaal

Wolfmother, Black Pistol Fire.

KKL Luzerner Saal
Alle Inhalte © 2009 SMPA Swiss Music Promoters Association
powered by phpComasy