Sprache

de fr en
Home   Kontakt   Sitemap   Login
 

Swiss Music Awards 2018: Trauffer und Veronica Fusaro als Schweizer Showact

Picture

In einem Monat ist es soweit: Die Swiss Music Awards werden am 9. Februar 2018 im Zürcher Hallenstadion verliehen. Nach Adel Tawil und Die Tosen Hosen stehen nun mit Trauffer und Veronica Fusaro die ersten zwei nationalen Showacts fest. Zudem baut SRF sein Engagement beim grössten Musikpreis der Schweiz aus.

 

Veronica Fusaro

Sie singt, sie komponiert, sie produziert. Und das mit gerade mal zwanzig Jahren. Veronica Fusaro begeistert dank ihrer intensiven Stimme und ihren beeindruckenden Arrangements die Schweizer Musikszene. 2016 gewann sie gleich in zwei Kategorien beim m4music-Festival: Bestes Demotape POP und Demotape of The Year. Es folgte eine Nomination als „Best Talent“ an den SMA 2017 sowie die Teilnahme an wichtigen internationalen Festivals wie beispielsweise das Reeperbahn Festival in Deutschland und das Waves Vienna. Auf ihre neue EP „ICE COLD“, welche am 9. Februar 2018 erscheint, darf man gespannt sein. „Wir freuen uns sehr auf den Auftritt von Veronica Fusaro, zweifelsohne eine der derzeit talentiertesten Schweizer Musikerinnen!“, meint dazu Executive Producer Oliver Rosa.

 

Trauffer

„Schnupf, Schnaps + Edelwyss“ – das ist das Universum des „Alpentainers“ Trauffer! Auch auf seinem neusten Album, welches am 26. Januar erscheint, verbindet der Brienzer Musiker Marc. A. Trauffer wieder mit entspannter Selbstverständlichkeit Tradition und Moderne. Denn Gegensätze existieren im Universum des Holzschnitzers und Bauernenkels nicht: „Ich bin ich. Volks- mit Rockmusik zu verbinden, ist mein Ding.“ Und dieser Meinung sind auch seine Fans. „Trauffer war der Abräumer der Jubiläumsausgabe im Vorjahr. Er überwindet spielend den zuletzt oft diskutierten Stadt-Land-Graben und zeigt dabei die Vielseitigkeit der Schweizer Popmusik auf“, freut sich Executive Producer Oliver Rosa.

 

Der Betonklotz als Grundstein für eine erfolgreiche Karriere
Jeweils einmal monatlich zeichnet SRF 3 Best Talent während des Jahres die vielversprechendsten Musiker der Schweiz aus. Damit wird aufstrebenden Schweizer Künstlerinnen und Künstlern eine prominente Plattform verschafft – als Grundlage für ihren weiteren Erfolg. Bei den Swiss Music Awards wählen Jury und Publikum schliesslich den Jahressieger, welcher nebst der begehrten Auszeichnung ausserdem von SRF 3 mit einem mit 10'000 Franken dotierten Förderpreis unterstützt wird. Nemo (2017), Damian Lynn (2016), Lo & Leduc (2015), Yokko (2014), Hecht (2013) oder Steff La Cheffe (2011) – ihnen allen wurde an den vormaligen Swiss Music Awards der SRF 3 Best Talent verliehen. Somit steht diese Auszeichnung als Gütesiegel, welches für sich spricht. Michael Schuler, Leiter Fachredaktion Musik bei SRF: „Mit 'SRF 3 Best Talent' präsentieren wir seit Jahren spannende und vielversprechende Schweizer Musiker und Bands, deren Schaffen wir fördern und langfristig begleiten.“


Auch für Dabu Fantastic, die Best Talent Gewinner von 2012, haben sich dank des Preises neue wichtige Türen geöffnet: „Unser Best Talent-Preis hat uns auf eine Flughöhe gebracht, von der wir vorher immer geträumt hatten. Veranstalter, Labels und vor allem neue Fans nahmen uns plötzlich wahr und begannen sich für unsere Musik zu interessieren“, so Dabu Fantastic. Fünf Jahre später war dann ihr Song „Angelina“ aus dem Album „Drinks“ der meistverkaufte Schweizer Song und gewann an den 10. SMA einen Stein in der Kategorie Best Hit. Dabu Fantastic, die letztjährigen Gewinner werden darum an den 11. SMA die Laudatio in eben dieser Kategorie halten.

SRF baut sein Engagement beim grössten Musikpreis der Schweiz aus
Neu ist der Veranstalter der SMA, die Claim Event AG, mit dem langjährigen Medienpartner SRF zusätzlich auch eine Supporting Partnerschaft eingegangen. Damit bringt SRF sein grosses Engagement im Bereich der Schweizer Musik zur Geltung. SRF lebt Schweizer Musik und fördert die Qualität hiesiger Musikinhalte kontinuierlich. „Kulturförderung ist uns in Zeiten des Wandels besonders wichtig“, sagt Ruedi Matter, Direktor Schweizer Radio und Fernsehen. „Die Schweizer Musik liegt uns seit jeher am Herzen.“ SRF wolle die lokalen Musikschaffenden fördern und unterstützen, so Matter. Das gelte selbstverständlich auch für Musikveranstaltungen wie die Swiss Music Awards. „Wir freuen uns darum sehr neu auch als Supporting Partner einen zusätzlichen Beitrag zu den SMA zu leisten.“

Die Nominierten der weiteren Kategorien werden am 18. Januar 2018 von Alexandra Maurer im Rahmen der offiziellen Pressekonferenz im 25hours Hotel Zürich Langstrasse bekanntgegeben. Die Moderatoren der SMA, Stefan Büsser und Alexandra Maurer, stehen am 19. Januar 2018 für Interviews zur Verfügung. 

 

 

Mehr Infos unter: swissmusicawards.ch/de/

Download Medienmitteilung hier

 

 

Zurück

News und Aktuelles von der SMPA

Swiss Music Awards 2018: And the winners are...

Er ist der Überflieger des Abends! Viermal war Nemo für einen Swiss Music Award nominiert, viermal durfte er den begehrten Betonklotz in Empfang nehmen! Ein Novum in der Geschichte der grössten Schweizer Musikpreisverleihung. Damit abe... [mehr]

Swiss Music Awards 2018: Erfolgreiche Premiere von „SMA PRESENTS“

Die Veranstaltung „SMA presents“: „Hat die Schweizer Popmusik ein Frauenproblem?“ ging gestern mit grossem Interesse im Zürcher Kulturhaus Kosmos über die Bühne. Der Anlass gab den wichtigen Anstoss, eine kontro... [mehr]

Swiss Music Awards 2018: Tribute Award Posthum an Martin Ain von Celtic Frost

Die Swiss Music Awards verleihen den Tribute Award an Martin Ain Stricker, der vor knapp fünf Monaten verstarb. Als Mitbegründer und Bassist der legendären und stilprägenden Extreme-Metal-Band Celtic Frost hat Ain das Genre weltwe... [mehr]

Swiss Music Awards 2018: Showblock von „Bounce Cypher“ an den Swiss Music Awards Zürich

Am vergangenen Donnerstag ging mit der fünften Ausgabe von SRF Virus „Bounce Cypher“ der grösste Live-Rap-Event der Schweiz über die Bühne. Fünf daraus erkorene Künstler präsentieren ihre Skills bei den ... [mehr]

Swiss Music Awards 2018: Die Nominierten stehen fest

Zürich, 18.10.2018 – Co-Moderatorin Alexandra Maurer präsentierte an der offiziellen Pressekonferenz alle Nominierten der elften SMA. Das Online Voting startet heute um 15.30 Uhr. Überflieger Nemo ist gleich viermal nominiert! Fa... [mehr]

Paléo: Paléo-Festival gewinnt einen «European Festival Award»

Unser Mitglied «Paléo Festival» hat an den European Festival Awards im niederländischen Groningen die Auszeichnung als bestes europäisches Festival in der Kategorie «Best Medium-Sized Festival» gewonnen. Herzl... [mehr]

Swiss Music Awards 2018: Trauffer und Veronica Fusaro als Schweizer Showact

In einem Monat ist es soweit: Die Swiss Music Awards werden am 9. Februar 2018 im Zürcher Hallenstadion verliehen. Nach Adel Tawil und Die Tosen Hosen stehen nun mit Trauffer und Veronica Fusaro die ersten zwei nationalen Showacts fest. Zudem ba... [mehr]

SMPA unterstützt Aufruf der Kulturschaffenden – NEIN zu No Billag

Die No-Billag-Initiative will die SRG zerschlagen. Auch 13 regionale Fernsehstationen und 21 Lokalradios wären in ihrer Existenz bedroht. Das stellt nicht nur die freie Meinungsbildung in Frage, sondern auch die kulturelle Tradition der Schweiz:... [mehr]

Swiss Music Awards 2018: Die ersten Nominierten stehen fest

Die ersten Nominierten der elften Swiss Music Awards vom 9. Februar 2018 im Zürcher Hallenstadion sind bekannt. Alexandra Maurer und Stefan Büsser werden durch die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz führen und Adel Tawil ste... [mehr]

Paléo: Lifetime Achievement Award für Paléo-Gründer Daniel Rossellat

Grosse Ehre für Daniel Rossellat, Gründer und Präsident des Paléo Festival Nyon. Er erhält im Rahmen der European Festival Awards einen Lifetime Achievement Award.   Die Auszeichnung der europäischen Festivalver... [mehr]

Über SMPA

Bereits 1991 haben sich die grössten Schweizer Veranstalter von Konzerten, Shows und Festivals zum Branchenverband SMPA zusammengeschlossen. Die SMPA-Mitglieder setzen über 80% der in der Schweiz verkauften Konzert-, Show- und Festivaltickets ab. Sie organisieren jährlich knapp 1'700 Veranstaltungen verschiedenster Art mit rund 5 Millionen Besuchern, verpflichten dafür gesamthaft rund 2'860 Künstler und setzen 347 Millionen Franken um.

Veranstaltungen unserer Mitglieder

BB Brunes - Puzzle Tour

Salle Métropole, Lausanne

Philipp Fankhauser - I’ll Be Around Tour 2018

Stadtsaal Wil, Wil SG

Keen'V - 7 Tour

Théâtre du Lémane, Genève

James Gruntz

Casino Herisau, Herisau

Stephan Eicher & Martin Suter

Volkshaus Zürich

Stephan Eicher & Martin Suter - ausverkauft!

Bierhübeli Bern

Stephan Eicher & Martin Suter

KKL Luzern, Konzertsaal

Roméo & Juliette - Elephant in the Black Box Company

Métropole, Lausanne

Stephan Eicher & Martin Suter - ausverkauft!

Volkshaus Zürich

Stephan Eicher & Martin Suter

Musical Theater Basel
Alle Inhalte © 2009 SMPA Swiss Music Promoters Association
powered by phpComasy