Sprache

de fr en
Home   Kontakt   Sitemap   Login
 

Veranstaltungen unserer Mitglieder

Picture

1000 Jahre EAV - Abschiedstour geht in die Verlängerung

Datum: 29.06.2019 19:30:00 Uhr

Ort: Theater 11, Zürich

Veranstaltungstyp: Concert

Veranstalter: act entertainment ag

www.actnews.ch

Unter dem Motto "Alles ist erlaubt" wird die Erste Allgemeine Verunsicherung (E A V) 2019 zum 40jährigen Bühnenjubiläum ihre (erste?!) Abschiedstournee begehen. Mit ihren Single-Hits wie “Küss die Hand, schöne Frau”, “Ba-Ba-Banküberfall”, “Ding Dong”, “Samurai” und “An der Copacabana” mischten sie in den 80er und 90er Jahren die deutschsprachige Musikszene auf und feierten fulminante Erfolge. Oft überhört wurden die weitaus weniger lustigen, nachdenklichen und sozialkritischen Lieder wie “Burli”, “s‘Muaterl” oder “Eierkopf-Rudi”, die teils von Radiosendern boykottiert worden sind oder der Gruppe Anzeigen führender politischer Persönlichkeiten Österreich einhandelten. Unterhaltung mit Haltung: Dabei sind es genau jene sozial-kritische Lieder, die noch heute an die Herkunft der Band erinnern. Denn 1977 wurde die Band rund um die beiden Kunststudenten Nino Holm und Thomas Spitzer einst als anarchistisches, linksliberales Musikrocktheater gegründet. 1979 tourten sie das erste Mal durch Deutschland und konnten dort kleine Achtungserfolge in der Clubszene feiern. Während man im fernen Ausland also schon einen gewissen Bekanntheitsgrad errungen hatte und selbst die Süddeutsche Zeitung auf die Musiker aufmerksam geworden war, kannte man sie in der österreichischen Heimat noch nicht. Das änderte sich erst mit dem dritten Album und dem dritten Sänger und heutigem Erfolgsentertainer Klaus Eberhartinger, für dessen schnelles Mundwerk man den musikalischen Stil der Verunsicherung abwandelte. Mit “Alpenrap” und “Afrika” fiel der Startschuss der kommerziellen Karriere in deren Verlauf sie einige Verkaufsrekorde in Österreich sprengen sollten und schliesslich 1990 den World Music Award verliehen bekamen. 1995 verliessen drei der Grundüngsmitglieder die Band um sich auf ihre eigenen Projekte zu konzentrieren. Der Kern der Ersten Allgemeinen Verunsicherung, Frontmann Klaus Eberhartinger und Mastermind Thomas Spitzer, machten weiter und lenkten die EAV wieder zurück zu ihren Wurzeln. Die Texte wurden kritischer, die Musik wieder rockiger. Bis heute tourten sie zu jedem neuen Nummer-1 Album und begeisterten 100.000e Zuschauer pro Tournee. Das Beste kommt zuletzt: 2019 nimmt die Verunsicherung nun Abschied von ihrem Bühnenleben. Was gut begann soll würdig enden- dazu gehört auch, mehr als nur die schönsten Hits und Klassiker der Verunsicherung zu präsentieren. Die Zuschauer erwartet ein Programm mit Allem was die Satiriker zu bieten haben. Unterhaltsame und emotionale Rückblicke in alte Tage aber auch einige neue Lieder aus der aktuellen Produktion die im Herbst 2018 erscheinen wird.

Zurück

News und Aktuelles von der SMPA

SMPA-Index 2018: Mehr Mitglieder, aber rückläufige Tendenzen – Schweizer Veranstalter intervenieren gegen den Ticket-Zweitmarkt

Der SMPA-Index spiegelt die Geschäftszahlen der Mitglieder des Branchenverbands der grössten Schweizer Konzert-, Show- und Festivalveranstalter Swiss Music Promoters Association (SMPA) und dokumentiert damit die Wirtschaftslage der Schweize... [mehr]

Augen auf beim Ticketkauf!

«Ticket Check», eine von der Fédération romande des consommateurs (FRC) veranlasste Sensibilisierungskampagne gegen den unerwünschten Ticket-Zweitmarkt, startet heute in die 2. Phase. Um böse Überraschungen zu... [mehr]

Baloise Session gewinnt Marketing Trophy 2019

Grosse Ehre für die unser Mitglied BALOISE SESSION: Das Schweizer Musikfestival wurde in der Kategorie «Sonderpreis» mit der Marketing Trophy ausgezeichnet. Anlässlich des Marketing Tags werden alljährlich die innovativsten... [mehr]

Schall- und Laserverordnung wird per 01. Juni 2019 in die V-NISSG integriert

Die bestehende Schall- und Laserverordnung (SLV) hat seit deren Einführung den Schutz des Veranstaltungspublikums vor gesundheitsgefährdenden Schallpegeln verbessert. Die SLV wurde nun in die neue V-NISSG integriert, um sie auf eine solide ... [mehr]

SMPA: Herzlich willkommen Lakelive GmbH und Universal Sounds GmbH

Seit dem 1. März 2019 sind die Lakelive GmbH und die Universal Sounds GmbH Mitglied in der SMPA. Zu den neuen Mitgliedern gibt es mehr Infos im Memberportrait oder unter www.lakelive.ch resp. https://universalsounds.ch. Wir freuen uns auf eine g... [mehr]

360° ENTERTAINMENT Forum auch dieses Jahr mit SMPA-Block

360° ENTERTAINMENT findet am 02. - 03. April 2019 bereits zum 4. Mal als nationaler und internationaler Branchentreff statt. Als Veranstaltungsort konnte in diesem Jahr das Grand Hotel Victoria-Jungfrau neu gewonnen werden. Damit erhält 360&... [mehr]

Swiss Music Awards 2019: And The Winners Are ...

  Bligg war der grosse Gewin­ner der 12. Swiss Mu­sic Awards. Dreimal war er nominiert, zwei­mal durfte er den begehrten Betonklotz in Empfang nehmen! Die grosse Überraschung des Abends war die Auszeichnung von «Adi&oacut... [mehr]

Swiss Music Awards 2019: Nemo meldet sich bei «SMA live» zurück

Der letztjährige SMA-Überflieger Nemo meldet sich aus seiner kreativen Pause zurück: Er wurde als vierter Act bei «SMA live» bestätigt. Ausserdem sind die Laudatoren für die Verleihfeier be­kannt und die ... [mehr]

Swiss Music Awards 2019: In zehn Tagen ist es soweit. Gotthard als weiterer Showact bestätigt.

Der Countdown läuft. Noch zehn Tage, bis am 16. Februar 2019 im KKL Luzern an den 12. Swiss Music Awards die begehrtes­ten Betonklötze des Lan­des vergeben werden. Mit Gotthard konnte ein weite­rer Showact im Konzertsaal verpfli... [mehr]

Swiss Music Awards 2019: Die Nominierten stehen fest. Auch Manillio bei «SMA live».

An der offiziellen Pressekonferenz wur­den heute alle Nominierten der zwölften SMA präsentiert. Bligg ist gleich dreimal nomi­niert. Sophie Hunger, Lo & Leduc und Loco Escrito haben doppelte Chan­cen auf einen Award. Da... [mehr]

Über SMPA

Bereits 1991 haben sich die grössten Schweizer Veranstalter von Konzerten, Shows und Festivals zum Branchenverband SMPA zusammengeschlossen. Die SMPA-Mitglieder setzen rund 80% der in der Schweiz verkauften Konzert-, Show- und Festivaltickets ab. Sie organisieren jährlich rund 1'900 Veranstaltungen verschiedenster Art mit fast 5.5 Millionen Besuchern, verpflichten dafür gesamthaft fast 3'200 Künstlerinnen und Künstler und setzen direkt 382 Millionen Franken um.

Veranstaltungen unserer Mitglieder

Phil Collins

Stadion Letzigrund, Zürich

Seven

Theater 11 Zürich

Milton Nascimento

Kaufleuten Zürich

Flying Bach

Theater 11, Zürich

Flying Bach

Theater 11, Zürich

Suzanne Grieger-Langer

Volkshaus Zürich, Zürich

Caetano Veloso «Ofertório»

Theater 11 Zürich

1000 Jahre EAV - Abschiedstour geht in die Verlängerung

Theater 11, Zürich

Diana Krall

Theater 11 Zürich

The Beach Boys

Theater 11 Zürich
Alle Inhalte © 2009 SMPA Swiss Music Promoters Association
powered by phpComasy