Sprache

de fr en
Home   Kontakt   Sitemap   Login
 

Veranstaltungen unserer Mitglieder

Picture

Flying Bach

Datum: 22.06.2019 20:15:00 Uhr

Ort: Theater 11, Zürich

Veranstaltungstyp: Show

Veranstalter: act entertainment ag

www.actnews.ch/index.asp?inc=events/index.asp&typ=Nav1&cat=26&id=848

Bach und Breakdance passen nicht zusammen? Das Gegenteil beweisen die vierfachen Breakdance-Weltmeister Flying Steps und Opernregisseur Christoph Hagel mit ihrer Show. 2011 gaben die Flying Steps mit ihrer weltweit erfolgreichen Crossover-Show Flying Bach ihr Schweizer Debüt in Zürich. Nun kehren sie erneut zurück.

Die Idee:
Mit der Premiere von Flying Bach in der Neuen Nationalgalerie Berlin bewiesen die Flying Steps 2010, dass Breakdance ein hervorragendes Medium zur Interpretation der Musik von Johann Sebastian Bach ist. Die Inspiration für die Show kam Vartan Bassil, Gründer und künstlerischen Leiter der Flying Steps, nach einem Besuch eines klassischen Konzertes. „Mir gefiel die Idee, eine Ballerina mit Pirouetten auf Zehenspitzen durch einen Breakdancer mit Kopfschleudern zu ersetzen", erklärt er. Damals dachten viele, dieses Konzept könne nie funktionieren. Aber das hinderte Vartan nicht daran, sein Ziel zu verfolgen. „Mein Traum war es, eine abendfüllende Breakdance-Show zur klassischen Musik zu kreieren", sagt er. Die Idee zur Verwendung von Johann Sebastian Bachs „Das Wohltemperierte Klavier" kam vom Operndirigenten Christoph Hagel, der als künstlerischer Leiter mit Bassil zusammenarbeitet. Gemeinsam strebten sie nach einer Show, die mehr als nur Breakdance zu einem klassischen Soundtrack sein sollte. Sie wollten, dass die Tänzer die Musik verkörpern und dem Publikum damit eine Geschichte vermitteln. „Mit der Kombination von urbaner Kultur und den klassischen Einflüssen können wir zeigen, dass Strassenkunst viel mehr ist“, schliesst Vartan ab.

Die Show:
Sieben Tänzer, ein Lehrer. Die Gruppe trainiert im Probenraum für ihren grossen Auftritt. Präludien und Fugen von Johann Sebastian Bachs „Wohltemperierten Klavier“ bestimmen das Geschehen. Streit, Kampf, Enttäuschung und Freude – die wechselnden Stimmungen der Musik spiegeln sich in den Gesten der Tänzer wider. Als eine mysteriöse Frau den Trainingsraum betritt, erreichen die Auseinandersetzungen ihren Höhepunkt: Breakdance trifft auf Contemporary Dance, Mann auf Frau, Begehren auf Ablehnung, Arroganz auf Neugier. Die elegante Musik von Bach, die durch Breakdance mit explodierenden Bewegungen interpretiert wird, schafft eine erstaunliche und unterhaltsame Show für Menschen jeden Alters und jeder Bevölkerungsschicht.

Flying Steps aus Berlin:
Die Flying Steps aus Berlin sind viermaliger Breakdance-Weltmeister und preisgekröntes Tanzteam, das 1993 von Vartan Bassil & Kadir „Amigo" Memis gegründet wurde. Bis heute sind mehr als 40 professionelle Tänzer Teil der Flying Steps Company. Aber sie kreieren und produzieren nicht nur internationale Tanzshows. Im Jahr 2007 gründeten sie auch die Flying Steps Academy im Herzen von Berlin. Mit 35 Lehrern und über 2.100 Schülern ist sie heute die grösste urbane Tanzschule Deutschlands.

Zurück

News und Aktuelles von der SMPA

SMPA-Index 2018: Mehr Mitglieder, aber rückläufige Tendenzen – Schweizer Veranstalter intervenieren gegen den Ticket-Zweitmarkt

Der SMPA-Index spiegelt die Geschäftszahlen der Mitglieder des Branchenverbands der grössten Schweizer Konzert-, Show- und Festivalveranstalter Swiss Music Promoters Association (SMPA) und dokumentiert damit die Wirtschaftslage der Schweize... [mehr]

Augen auf beim Ticketkauf!

«Ticket Check», eine von der Fédération romande des consommateurs (FRC) veranlasste Sensibilisierungskampagne gegen den unerwünschten Ticket-Zweitmarkt, startet heute in die 2. Phase. Um böse Überraschungen zu... [mehr]

Baloise Session gewinnt Marketing Trophy 2019

Grosse Ehre für die unser Mitglied BALOISE SESSION: Das Schweizer Musikfestival wurde in der Kategorie «Sonderpreis» mit der Marketing Trophy ausgezeichnet. Anlässlich des Marketing Tags werden alljährlich die innovativsten... [mehr]

Schall- und Laserverordnung wird per 01. Juni 2019 in die V-NISSG integriert

Die bestehende Schall- und Laserverordnung (SLV) hat seit deren Einführung den Schutz des Veranstaltungspublikums vor gesundheitsgefährdenden Schallpegeln verbessert. Die SLV wurde nun in die neue V-NISSG integriert, um sie auf eine solide ... [mehr]

SMPA: Herzlich willkommen Lakelive GmbH und Universal Sounds GmbH

Seit dem 1. März 2019 sind die Lakelive GmbH und die Universal Sounds GmbH Mitglied in der SMPA. Zu den neuen Mitgliedern gibt es mehr Infos im Memberportrait oder unter www.lakelive.ch resp. https://universalsounds.ch. Wir freuen uns auf eine g... [mehr]

360° ENTERTAINMENT Forum auch dieses Jahr mit SMPA-Block

360° ENTERTAINMENT findet am 02. - 03. April 2019 bereits zum 4. Mal als nationaler und internationaler Branchentreff statt. Als Veranstaltungsort konnte in diesem Jahr das Grand Hotel Victoria-Jungfrau neu gewonnen werden. Damit erhält 360&... [mehr]

Swiss Music Awards 2019: And The Winners Are ...

  Bligg war der grosse Gewin­ner der 12. Swiss Mu­sic Awards. Dreimal war er nominiert, zwei­mal durfte er den begehrten Betonklotz in Empfang nehmen! Die grosse Überraschung des Abends war die Auszeichnung von «Adi&oacut... [mehr]

Swiss Music Awards 2019: Nemo meldet sich bei «SMA live» zurück

Der letztjährige SMA-Überflieger Nemo meldet sich aus seiner kreativen Pause zurück: Er wurde als vierter Act bei «SMA live» bestätigt. Ausserdem sind die Laudatoren für die Verleihfeier be­kannt und die ... [mehr]

Swiss Music Awards 2019: In zehn Tagen ist es soweit. Gotthard als weiterer Showact bestätigt.

Der Countdown läuft. Noch zehn Tage, bis am 16. Februar 2019 im KKL Luzern an den 12. Swiss Music Awards die begehrtes­ten Betonklötze des Lan­des vergeben werden. Mit Gotthard konnte ein weite­rer Showact im Konzertsaal verpfli... [mehr]

Swiss Music Awards 2019: Die Nominierten stehen fest. Auch Manillio bei «SMA live».

An der offiziellen Pressekonferenz wur­den heute alle Nominierten der zwölften SMA präsentiert. Bligg ist gleich dreimal nomi­niert. Sophie Hunger, Lo & Leduc und Loco Escrito haben doppelte Chan­cen auf einen Award. Da... [mehr]

Über SMPA

Bereits 1991 haben sich die grössten Schweizer Veranstalter von Konzerten, Shows und Festivals zum Branchenverband SMPA zusammengeschlossen. Die SMPA-Mitglieder setzen rund 80% der in der Schweiz verkauften Konzert-, Show- und Festivaltickets ab. Sie organisieren jährlich rund 1'900 Veranstaltungen verschiedenster Art mit fast 5.5 Millionen Besuchern, verpflichten dafür gesamthaft fast 3'200 Künstlerinnen und Künstler und setzen direkt 382 Millionen Franken um.

Veranstaltungen unserer Mitglieder

Night of the Jumps

Hallenstadion Zürich, Zürich

Afrika! Afrika!

Halle 622, Zürich

DAS ZELT: Rob Spence - Mad Men!

DAS ZELT, Rosentalanlage, Riehenstrasse 100, Basel

Fatoumata Diawara

Kaufleuten Zürich

Samantha Fish

Kaufleuten Zürich

Jimmy Cliff

Volkshaus Zürich

Heimweh - Die grosse «Vom Gipfel is Tal» – Tour 2019

SAL Saal am Lindaplatz, Schaan

Manowar

Hallenstadion Zürich, Zürich

Seven

KKL Luzern, Luzerner Saal

DAS ZELT: Family Circus 19

DAS ZELT, Bogenstrasse 10, St. Gallen
Alle Inhalte © 2009 SMPA Swiss Music Promoters Association
powered by phpComasy